Grüezi! Sie wurden auf finanzen.ch, unser Portal für Schweizer Anleger, weitergeleitet.  Zurück zu finanzen.net geht es hier.
SMI 10’770 0.3%  SPI 13’879 0.3%  Dow 31’097 1.1%  DAX 12’813 0.2%  Euro 1.0006 -0.1%  EStoxx50 3’448 -0.2%  Gold 1’811 0.2%  Bitcoin 18’622 -1.3%  Dollar 0.9593 0.4%  Öl 111.5 -3.0% 
<
News + Analysen
News + Adhoc
Analysen
Kursziele
>
<
Unternehmen
Termine
Profil
>
<
zugeh. Wertpapiere
Strukturierte Produkte
>
Steigende Nachfrage 09.05.2022 17:02:00

Barry Callebaut-Aktie schwächer: Barry Callebaut baut in Südafrika lokales, direktes Vertriebsnetz auf

Barry Callebaut-Aktie schwächer: Barry Callebaut baut in Südafrika lokales, direktes Vertriebsnetz auf

Der Schokoladenkonzern Barry Callebaut (BC) baut in Südafrika ein lokales, direktes Vertriebsnetz auf.

Die Gruppe wird die Zahl der Vertriebsstellen erhöhen und ihr lokales Team verdoppeln, wie einer Mitteilung vom Montag zu entnehmen ist.

Das neue Netzwerk werde sich darauf konzentrieren, Kunden in Südafrika und den angrenzenden Ländern mit Produkten der globalen Gourmetmarken der Gruppe wie Callebaut, Mona Lisa, Cacao Barry und Carma zu versorgen. Mit der Erweiterung des lokalen Produktsortiments und der Verstärkung des Teams werde Barry Callebaut die steigende Nachfrage befriedigen und das Wachstum in den afrikanischen Märkten unterstützen, heisst es weiter.

Der langjährige Partner von BC, Garden Morris Packaging and Food (GMPF), wird derweil weiterhin als Distributor in der Region tätig bleiben. Die bereits über zwanzigjährige Partnerschaft mit GMPF in den Bereichen halbindustrielle Kunden, Lebensmittelherstellung, Lagerhaltung und Logistik werde fortgesetzt.

Einer Marktstudie zufolge wird erwartet, dass der südafrikanische Lebensmittelmarkt zwischen 2020 und 2025 mit einer durchschnittlichen jährlichen Rate von +4,9 Prozent wächst und bis 2025 einen geschätzten Wert von 59,6 Milliarden US-Dollar erreicht. Das eröffne für Barry Callebaut neue Möglichkeiten.

Im schwachen Zürcher Handel verliert auch die Barry Callebaut-Aktie am Montag zeitweise 1,43 Prozent auf 2'204,00 Schweizer Franken.

tv/rw

Zürich (awp)


BITCOIN KURSZIEL 100'000 US-DOLLAR? WELCHER COIN KÖNNTE DER NÄCHSTE VERDOPPLER SEIN?

Informieren Sie sich aus erster Hand über Nachrichten, die Krypto-Kurse bewegen. Abonnieren Sie jetzt kostenlos unseren neuen Krypto-Newsletter!

Weitere Links:


Bildquelle: Pavel Kapysh / Shutterstock.com