Grüezi! Sie wurden auf finanzen.ch, unser Portal für Schweizer Anleger, weitergeleitet.  Zurück geht es hier.
<
News + Analysen
News + Adhoc
Analysen
Kursziele
>
<
Unternehmen
Termine
Profil
>
<
zugeh. Wertpapiere
Strukturierte Produkte
>
Studien-Ziele erreicht 16.05.2024 17:57:00

Roche-Aktie gibt Gas: Frühe klinische Daten zu Kandidat gegen Fettleibigkeit vorgelegt

Roche-Aktie gibt Gas: Frühe klinische Daten zu Kandidat gegen Fettleibigkeit vorgelegt

Roche kann mit einem ersten wichtigen Studienerfolg in seinem Kampf gegen Fettleibigkeit punkten.

Wie Daten aus einer frühen klinischen Studie mit dem jüngst übernommenen Kandidaten CT-388 zeigen, war das Mittel sehr wirksam.

So hat die einmal wöchentliche Behandlung mit dem Kandidaten innerhalb von nur sechs Wochen zu einem durchschnittlichen Gewichtsverlust von 18,8 Prozent geführt, teilten die Basler am Donnerstag mit. Das ist auch im Vergleich zu den bereits zugelassenen Abnehmspritzen viel, wie es von Analysten heisst.

Auch auf den Blutzuckerspiegel hatte der Kandidat eine normalisierende Wirkung. Allerdings handelt es sich hierbei noch um sehr frühe klinische Daten, da sie aus einer Phase-I-Studie stammen, in der zunächst auch die Verträglichkeit getestet wird.

Den Kandidaten hatte Roche im Zuge der Milliarden-Übernahme des US-Unternehmens Carmot Therapeutics Anfang Dezember gekauft. Rund 3 Milliarden US-Dollarhaben sich die Basler den Einstieg in den Kampf gegen Fettleibigkeit kosten lassen.

Angriff mit mehreren Kandidaten

Mit der Übernahme hatte sich Roche verschiedene Produkt-Kandidaten ins Haus geholt, die zur Behandlung von Fettleibigkeit bei Patienten mit und ohne Diabetes eingesetzt werden können. Sie alle basieren auf dem neuartigen GLP-1-Wirkmechanismus, um den es zuletzt viel Medienwirbel gab.

CT-388 gehört ebenfalls zu der Klasse dieser Inkretin-basierten Medikamente, die darauf abzielen, den Blutzucker zu regulieren und den Appetit zu reduzieren.

An der Börse werden die Nachrichten auf jeden Fall gefeiert. Roche-Bons ziehen am Donnerstagvormittag zeitweise um mehr als 4 Prozent an. Aktuell gewinnen sie noch 3,7 Prozent und sind damit weiterhin Spitzenreiter unter den SMI-Blue-Chips.

Geduld gefordert

Trotz der ganzen Zuversicht, die da zu spüren sei, müsse man aber bedenken, dass es noch viele Jahre dauern werde, dieses Medikament bis zur Marktreife zu entwickeln, schränkt etwa Analyst Stefan Schneider von Vontobel ein - auch wenn er die Daten selbst als gut erachtet. Er rechne mit einer Markteinführung frühestens gegen Ende des Jahrzehnts.

Gleichzeitig mache es dieses sehr frühe Stadium auch schwer, das Potenzial dieses Medikaments abzuschätzen. Der Markt für Adipositas werde Ende des Jahrzehnts im Vergleich zu heute aber sehr viel reifer sein. "Laut fiercebiotech.com befindet sich eine robuste Pipeline von 124 Adipositas-Medikamenten in der Entwicklung: 61 in Phase I, 47 in Phase II, acht in Phase III und acht auf dem Markt", so der Experte weiter.

Zu den bereits zugelassenen gehört Tirzepatide von Eli Lilly, ebenfalls ein GLP-1/GIP Agonist. Hier schreibt ZKB-Analyst Marcel Brand, im Schnitt erwarteten Analysten in 2030 einem Umsatz von 24 Milliarden US-Dollar in der Diabetes-Indikation (Mounjaro) und von 23 Milliarden in der Fettleibigkeits-Indikation (Zepbound).

Das weckt Phantasie. Immerhin ist der Kandidat von Roche in puncto Gewichtsverlust vergleichbar effektiv wie das Mittel von Eli Lilly. Allerdings erziele der Roche-Wirkstoff diesen Verlust in einem deutlich kürzeren Zeitraum als das bereits zugelassene Mittel.

Roche-Bons nach Fettleibigkeits-Studie im Aufwind

Die Roche-Bons werden am Donnerstag von erfolgreichen Studiendaten in die Höhe getrieben. Die Basler haben am Morgen Ergebnisse aus einer frühen Studie mit einem neuen Pipeline-Kandidaten vorgelegt, mit dem die betroffenen Patienten innerhalb von nur sechs Wochen knapp 19 Prozent an Gewicht verloren haben.

Letztendlich zogen die Roche-Genussscheine an der SIX um 3,21 Prozent auf 234,80 Franken an.

Wichtig bei dem Kandidaten ist, dass es sich auch um ein Mittel mit dem neuartigen GLP-1-Wirkmechanismus handelt, um den es zuletzt viel Medienwirbel gab. Allerdings stammen die Daten aus einer frühen klinischen Phase.

Es werde denn auch noch viele Jahre dauern, dieses Medikament bis zur Marktreife zu entwickeln, schränkt etwa Analyst Stefan Schneider von Vontobel ein - auch wenn er die Daten selbst als gut erachtet. Er rechne mit einer Markteinführung frühestens gegen Ende des Jahrzehnts. Gleichzeitig mache es dieses sehr frühe Stadium auch schwer, das Potenzial dieses Medikaments abzuschätzen. Der Markt für Adipositas werde Ende des Jahrzehnts im Vergleich zu heute sehr viel reifer sein. "Laut fiercebiotech.com befindet sich eine robuste Pipeline von 124 Adipositas-Medikamenten in der Entwicklung: 61 in Phase I, 47 in Phase II, acht in Phase III und acht auf dem Markt", so der Experte weiter.

Zu den bereits zugelassenen gehört Tirzepatide von Eli Lilly, ebenfalls ein GLP-1/GIP Agonist. Hier schreibt ZKB-Analyst Marcel Brand, im Schnitt erwarteten Analysten in 2030 einem Umsatz von 24 Milliarden US-Dollar in der Diabetes-Indikation (Mounjaro) und von 23 Milliarden in der Fettleibigkeits-Indikation (Zepbound).

Das weckt Phantasie. Immerhin ist der Kandidat von Roche in puncto Gewichtsverlust vergleichbar effektiv wie das Mittel von Eli Lilly. Allerdings erziele der Roche-Wirkstoff diesen Verlust in einem deutlich kürzeren Zeitraum als das bereits zugelassene Mittel.

Basel (awp)

Weitere Links:


Bildquelle: SEBASTIEN BOZON/AFP/Getty Images,Keystone,lucarista / Shutterstock.com

Analysen zu Roche AG (Genussschein)

  • Alle
  • Kaufen
  • Hold
  • Verkaufen
  • ?
03.06.24 Roche Hold Deutsche Bank AG
03.06.24 Roche Sell Goldman Sachs Group Inc.
31.05.24 Roche Neutral UBS AG
30.05.24 Roche Sell Goldman Sachs Group Inc.
24.05.24 Roche Hold Deutsche Bank AG
Eintrag hinzufügen

Erfolgreich hinzugefügt!. Zu Portfolio/Watchlist wechseln.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Kein Portfolio vorhanden. Bitte zusätzlich den Namen des neuen Portfolios angeben. Keine Watchlisten vorhanden. Bitte zusätzlich den Namen der neuen Watchlist angeben.

CHF
Hinzufügen

3 Knaller-Aktien im BX Musterportfolio📈: McKesson, Eli Lilly & Cintas mit François Bloch

Im BX Morningcall werden folgende Aktien analysiert und erklärt:
✅ McKesson
✅ Eli Lilly
✅ Cintas

👉🏽 https://bxplus.ch/bx-musterportfolio/

3 Knaller-Aktien im BX Musterportfolio📈: McKesson, Eli Lilly & Cintas mit François Bloch

Mini-Futures auf SMI

Typ Stop-Loss Hebel Symbol
Short 12’681.34 19.32 7CSSMU
Short 12’970.82 13.09 0RSSMU
Short 13’475.35 8.48 SSZM8U
SMI-Kurs: 12’167.59 12.06.2024 17:30:19
Long 11’683.12 19.96 Z9UBSU
Long 11’380.00 13.80
Long 10’932.40 8.98 SSRM9U
Die Produktdokumentation, d.h. der Prospekt und das Basisinformationsblatt (BIB), sowie Informationen zu Chancen und Risiken, finden Sie unter: https://keyinvest-ch.ubs.com

finanzen.net News

Datum Titel
{{ARTIKEL.NEWS.HEAD.DATUM | date : "HH:mm" }}
{{ARTIKEL.NEWS.BODY.TITEL}}