<
News + Analysen
News + Adhoc
Analysen
Kursziele
>
<
Unternehmen
Termine
Profil
>
<
zugeh. Wertpapiere
Strukturierte Produkte
>
Novatek 09.12.2022 16:06:00

TotalEnergies-Aktie verliert: TotalEnergies plant Wertberichtigung in Milliardenhöhe wegen Russland-Geschäft

TotalEnergies-Aktie verliert: TotalEnergies plant Wertberichtigung in Milliardenhöhe wegen Russland-Geschäft

TotalEnergies wird im vierten Quartal eine Wertberichtigung von rund 3,7 Milliarden Dollar vornehmen.

Der Konzern wird laut Mitteilung die Beteiligung am russischen Erdgasproduzenten Novatek nicht mehr nach der Equity-Methode bilanzieren. Der französische Konzern teilte am Freitag mit, dass er ausserdem beschlossen hat, seine Vertreter mit sofortiger Wirkung aus dem Aufsichtsrat von Novatek abzuziehen, da sie nicht mehr in der Lage seien, ihre Aufgaben in vollem Umfang zu erfüllen.

TotalEnergies hält 19,4 Prozent an Novatek. Der Konzern konnte diesen aber nicht verkaufen, da es verboten ist, Vermögenswerte an einen der Hauptaktionäre von Novatek zu veräussern, gegen den nach dem Einmarsch Russlands in der Ukraine internationale Sanktionen verhängt wurden.

Totalenergies werde ausserdem für seine Beteiligung an Novatek keine Rückstellungen mehr verbuchen, was sich auf die per Ende 2021 ausgewiesenen nachgewiesenen Reserven (proved reserves) auswirken werde. Dennoch werde die Laufzeit der nachgewiesenen Reserven weiterhin 11 Jahre Produktion übersteigen.

Die TotalEnergies-Aktie sinkt an der Euronext in Paris zwischenzeitlich 0,88 Prozent auf 56,31 Euro.

Von Giulia Petroni

PARIS (Dow Jones)


INFLATION: WELTWEIT STEIGEN DIE PREISE

Viele Anleger setzen deshalb auf den Aktiv verwalteten Global Inflation Protection Basket. Informieren Sie sich über die breit gestreute Auswahl an robusten Aktien & ETFs.

Weitere Links:


Bildquelle: HJBC / Shutterstock.com