Grüezi! Sie wurden auf finanzen.ch, unser Portal für Schweizer Anleger, weitergeleitet.  Zurück geht es hier.
Aktiengesellschaft 13.06.2024 23:23:00

Börsenwissen für Einsteiger: Das gibt es über die Hauptversammlung zu wissen

Börsenwissen für Einsteiger: Das gibt es über die Hauptversammlung zu wissen

Die Hauptversammlung ist ein wichtiges Ereignis jeder Aktiengesellschaft und spielt eine zentrale Rolle für alle Aktionäre. Als Einsteiger an der Börse ist es entscheidend, die Bedeutung der Hauptversammlung zu verstehen, da sie direkten Einfluss auf Investitionen der Aktionäre haben kann. Im folgenden Artikel wird erläutert, was eine Hauptversammlung ist und was Anleger darüber wissen sollten.

• Miteigentümer des Unternehmens treffen unternehmerische Entscheidungen
• Hauptversammlung entscheidet über Vergütung des Vorstandes
• Aktionäre erhalten einen Einblick in das Unternehmen

Hauptversammlung berät über unternehmerische Entscheidungen

Die Hauptversammlung ist das höchste Organ einer Aktiengesellschaft und wird einmal im Jahr abgehalten. Dabei kommen alle Aktionäre, von denen jeder Miteigentümer des Unternehmens ist, zusammen, um unternehmerisch wichtige Entscheidungen zu beraten und zu treffen.

Die Themen, die bei einer Hauptversammlung behandelt werden, können vielfältig sein, darunter unter anderem die Entscheidung über die Verwendung des Bilanzgewinns, wie die ING erklärt. Die Aktionäre entscheiden dabei, wie der erzielte Gewinn des Unternehmens verwendet werden soll, ob er beispielsweise als Dividende an die Aktionäre ausgeschüttet oder im Unternehmen reinvestiert werden soll.

Weitere zentrale Punkte vieler Hauptversammlungen von Aktiengesellschaften sind die Entlastung des Vorstands, die Wahl des Aufsichtsrates und die Festsetzung der Vergütung, so die ING. Die Aktionäre haben das Recht, über die Arbeit des Vorstands zu urteilen und ihn zu entlasten, wenn sie mit seiner Leistung zufrieden sind. Des Weiteren wählen und bestätigen die Aktionäre die Mitglieder des Aufsichtsrats, der die Geschäftsführung des Unternehmens überwacht und wichtige Entscheidungen genehmigt. Die Hauptversammlung entscheidet ausserdem über die Vergütung der Vorstandsmitglieder und des Aufsichtsrats.

Ausserdem obliegt es den Aktionären, im Rahmen der Hauptversammlung über die Genehmigung von Kapitalmassnahmen zu entscheiden. Wenn das Unternehmen beispielsweise Kapitalerhöhungen plant, müssen diese von den Aktionären genehmigt werden, so die ING.

Teilnahme an der Hauptversammlung

Alle Aktionäre haben das Recht, an der Hauptversammlung teilzunehmen und Ihre Stimme zu den verschiedenen Tagesordnungspunkten abzugeben, so Stiftung Warentest. Ausserdem steht es jedem Miteigentümer des Unternehmens im Rahmen seines Rederechts zu, sich zu Wort zu melden, sofern der Redebeitrag im direkten Zusammenhang mit der Tagesordnung steht, so die FAZ. Die Einladung zur Hauptversammlung erfolgt in der Regel über die sogenannte "Einberufung" und wird den Aktionären per Post oder elektronisch zugesandt. In der Einberufung sind alle relevanten Informationen, darunter Ort, Datum, Uhrzeit und Tagesordnungspunkte der Hauptversammlung zu finden.

Falls ein Aktionär verhindert sein sollte, persönlich an der Hauptversammlung teilzunehmen, besteht die Möglichkeit, das Stimmrecht auf andere Weise auszuüben. Dies kann durch eine schriftliche Vollmacht an eine andere Person erfolgen, die dann im Namen des Aktionärs abstimmt. Zudem bieten viele Unternehmen auch die Möglichkeit, elektronisch oder per Briefwahl abzustimmen.

Aktionäre können von Teilnahme an Hauptversammlung profitieren

Die Hauptversammlung ist für Anleger von grosser Bedeutung, da sie ihnen die Möglichkeit gibt, aktiv am Unternehmen teilzuhaben und ihre Rechte als Aktionäre auszuüben, so Stiftung Warentest. Indem Aktionäre an der Hauptversammlung teilnehmen oder Ihre Stimme abgeben, können sie demnach ihre Meinung zu wichtigen Entscheidungen äussern und Einfluss auf die Geschäftsstrategie des Unternehmens nehmen.

Ausserdem erhalten Aktionäre während der Hauptversammlung einen Einblick in die aktuelle Situation des Unternehmens, die Geschäftsentwicklung, geplante Projekte und Herausforderungen. Diese Informationen können Anlegern helfen, besser informierte Entscheidungen zu treffen und ihre Investitionen langfristig auszurichten, wie Stiftung Warentest berichtet.

Redaktion finanzen.ch

Weitere Links:


Bildquelle: Virojt Changyencham / Shutterstock.com

finanzen.net News

Datum Titel
{{ARTIKEL.NEWS.HEAD.DATUM | date : "HH:mm" }}
{{ARTIKEL.NEWS.BODY.TITEL}}

Nachrichten

  • Nachrichten zu Konjunktur
  • Alle Nachrichten
pagehit