Grüezi! Sie wurden auf finanzen.ch, unser Portal für Schweizer Anleger, weitergeleitet.  Zurück zu finanzen.net geht es hier.
SMI 11'138 -0.2%  SPI 14'442 -0.4%  Dow 33'337 0.1%  DAX 13'796 0.7%  Euro 0.9665 -0.6%  EStoxx50 3'777 0.5%  Gold 1'802 0.7%  Bitcoin 22'712 0.7%  Dollar 0.9414 0.0%  Öl 98.3 -1.2% 
Kurse + Charts + Realtime Nachrichten zugeh. Wertpapiere anzeigen in Währung
Snapshot Chart (gross) Nachrichten Strukturierte Produkte Schweizer Franken
Historisch Chartvergleich Euro
Realtimekurs Dollar
<
Nachrichten
Nachrichten
>
<
zugeh. Wertpapiere
Strukturierte Produkte
>
<
anzeigen in Währung
Schweizer Franken
Euro
Dollar
>
UBS KeyInvest Daily Markets 02.08.2012 08:07:39

Platin bleibt fest in der Hand der Bären

Kolumne

Zu Beginn des Handelsjahres 2012 trumpften die Bullen beim Platinpreis auf und eroberten den Widerstand bei 1654 Dollar zurück.

In der Spitze erreichte diese Erholungs- bewegung das Preisniveau bei 1.735,75 USD. Im Anschluss daran ebbte die Euphorie jedoch rasch wieder ab und liess Platin in eine bis heute andauernde Korrekturphase übergehen. Mitte Mai unterschritt das Edel- und Industriemetall dabei die Unterstützung bei 1.485,00 USD und weiteren Abschwüngen wurde Tür und Tor geöffnet. Das Jahrestief vom 1. Januar bei 1.338,60 USD wurde bisher zwar noch nicht erreicht, doch deuten die charttechnischen Signale in diese Richtung.

Ausblick: Die Unterstützung bei 1.375,00 USD steht unmittelbar vor der Aufgabe und dürfte aus unserer Sicht die nächste Verkaufswelle aktivieren. Die Short-Szenarien: Aufgrund der mangelnden Kaufkraft könnte man bereits den Rückgang unter 1.375,00 USD zum Einstieg in Shortengagements nutzen. Denn im weiteren Verlauf sollte es mindestens zu einem Test des Jahrestiefs bei 1.338,60 USD kommen. Durchbricht der Platinpreis auch diese Marke, wäre ein mittelfristiges Verkaufssignal präsent. Anhaltende Preisschwäche sollte in der Konsequenz Verluste bis 1.296,00 USD und darunter bis 1.265,00 USD in Aussicht stellen. Die Long-Szenarien: Stabili- siert sich Platin hingegen erneut oberhalb der Unterstützung bei 1.375,00 USD, müsste eine erneute Attacke bis zum Wi- derstand bei 1.448,00 USD einkalkuliert werden. Ein Ausbruch darüber würde anschliessend weiteres Potenzial bis 1.485,00 USD freisetzen. Die seit Februar etablierte Abwärtstrendlinie wäre zudem überwunden und zusätzliche Preisimpulse bis 1.550,00 USD in der Konsequenz keinesfalls auszuschliessen.


Jeden Morgen vor 8.30 Uhr liefert Ihnen der UBS KeyInvest Daily Markets Newsletter eine technische Analyse von zwei aktuellen Basiswerten. Der kostenlose KeyInvest Daily Markets enthält: Aktuelle Marktdaten und die wichtigsten Termine des Tages auf einen Blick, Kurz- und mittelfristige Kurstendenzen, Widerstände und Unterstützungen sowie tägliche Produktauswahl (long/short) passend zur Chartanalyse. Hier gehts zur Anmeldung


Der obige Text spiegelt die Meinung des jeweiligen Kolumnisten wider. Die finanzen.net GmbH übernimmt für dessen Richtigkeit keine Verantwortung und schliesst jegliche Regressansprüche aus.


INFLATION: WELTWEIT STEIGEN DIE PREISE

Viele Anleger setzen deshalb auf den Aktiv verwalteten Global Inflation Protection Basket. Informieren Sie sich über die breit gestreute Auswahl an robusten Aktien & ETFs.

Rohstoffe in diesem Artikel

Platinpreis 966.00 6.00 0.63

finanzen.net News

Datum Titel
{{ARTIKEL.NEWS.HEAD.DATUM | date : "HH:mm" }}
{{ARTIKEL.NEWS.BODY.TITEL}}

Nachrichten

  • Nachrichten zu Rohstoffe
  • Alle Nachrichten
pagehit