Burckhardt Compression Ausblick aus dem Geschäftsbericht

Hinweis: dies ist ein Auszug aus dem Geschäftsbericht des Unternehmens. finanzen.ch übernimmt keine Gewährleistung für die Richtigkeit des Inhalts.


Wir erwarten, auch in Zukunft von unserer Positionierung bei der globalen Energietransition hin zu nachhaltigeren und sichereren Energiequellen zu profitieren. Basierend auf dem Bestellungseingang der zwei vergangenen Geschäftsjahre und den Herausforderungen auf den Beschaffungsmärkten erwarten wir für das Geschäftsjahr 2022 auf Gruppenstufe ein Umsatzwachstum auf von CHF 720 Mio. bis CHF 760 Mio. Damit dürfte das im Mittelfristplan für 2022 festgelegte Ziel von CHF 700 Mio. übertroffen werden. Aufgrund einmaliger Kosten im Zusammenhang mit den verschärften Sanktionen gegen Russland nach Jahresabschluss (erwarteter EBIT-Effekt von CHF 5 Mio. bis CHF 7 Mio.) sowie einer Veränderung des Geschäftsmixes hin zum Systems- Geschäft dürfte die operative Marge auf Vorjahresniveau und damit innerhalb des Mittelfristplan-Zielbereichs von 10 % bis 15 % liegen. Vorausgesetzt, dass die globalen wirtschaftlichen Herausforderungen in der Lieferkette und die geopolitischen Entwicklungen das Niveau der Geschäftstätigkeit künftig nicht wesentlich beeinträchtigt werden.

Eintrag hinzufügen

Erfolgreich hinzugefügt!. Zu Portfolio/Watchlist wechseln.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Kein Portfolio vorhanden. Bitte zusätzlich den Namen des neuen Portfolios angeben. Keine Watchlisten vorhanden. Bitte zusätzlich den Namen der neuen Watchlist angeben.

CHF
Hinzufügen
Grüezi! Sie wurden auf finanzen.ch, unser Portal für Schweizer Anleger, weitergeleitet.  Zurück geht es hier.