Grüezi! Sie wurden auf finanzen.ch, unser Portal für Schweizer Anleger, weitergeleitet.  Zurück zu finanzen.net geht es hier.
SMI 11'129 -0.4%  SPI 14'402 -0.7%  Dow 33'912 0.5%  DAX 13'897 0.6%  Euro 0.9631 0.2%  EStoxx50 3'803 0.4%  Gold 1'776 -0.2%  Bitcoin 22'841 0.0%  Dollar 0.9506 0.5%  Öl 94.2 0.8% 
Kurse + Charts + Realtime Nachrichten zugeh. Wertpapiere anzeigen in Währung
Snapshot Chart (gross) Nachrichten Strukturierte Produkte Schweizer Franken
Historisch Chartvergleich Euro
Realtimekurs Dollar
<
Nachrichten
Nachrichten
>
<
zugeh. Wertpapiere
Strukturierte Produkte
>
<
anzeigen in Währung
Schweizer Franken
Euro
Dollar
>
20.07.2018 08:48:45

UBS Keyinvest Daily Markets: Platin - Mehrjähriges Tief unterschritten

Rückblick: Mit dem Unterschreiten der wichtigen Unterstützung bei 967,50 USD endete bei Platin im Februar dieses Jahres eine steile kurzfristige Erholung und der übergeordnete Abwärtstrend setzte sich in den folgenden Monaten mit neuer Dynamik fort.

Mit dem Bruch der Haltemarke bei 845,00 USD wurde der Wert unter die untere Begrenzung eines Abwärtstrendkanals gedrückt. Dieser Einbruch machte erst an der langfristigen Unterstützung bei 806,00 USD Halt. Anfang Juli folgte eine steile Erholung, die fast an die 868,40 USD-Marke geführt hatte, ehe Platin zuletzt erneut an die 806,00 USD-Marke einbrach. Diese wurde im gestrigen Handel sogar unterschritten und mit einem Tief bei 789,00 USD der niedrigste Stand der vergangenen Jahre markiert.

Ausblick: Der Abwärtstrend bei Platin ist weiter in voller Fahrt. Nur ein starker Konter der Bullen könnte weitere Abgaben verhindern. Die Short-Szenarien: Solange der Wert unter der 820,00 USD-Marke notiert, läuft die Verkaufswelle seit Anfang Juli uneingeschränkt weiter und dürfte in den kommenden Tagen bis an die nächsttiefere Haltemarke bei 775,00 USD führen. Auf diesem Niveau könnte sich allerdings eine Bodenbildungsphase anschliessen, da dort etliche Kursziele zusammenlaufen. Wird Platin jedoch auch unter diese Unterstützung ausverkauft, sollte man sich auf weitere Verluste bis 740,00 USD einstellen. Die Long-Szenarien: Eine Rückkehr über die 806,00 USD-Marke allein würde den Abwärtstrend nicht beenden. In erster Linie müsste das Edelmetall über den Widerstand bei 820,00 USD ausbrechen, um zunächst wieder in den Abwärtstrendkanal zurückzukehren. In der Folge könnte eine Erholung bis 845,00 USD führen. Prallt Platin von der Hürde nach unten ab, dürfte die 806,00 USD-Marke wieder angelaufen werden. Ein Ausbruch über 845,00 USD hätte dagegen ein Kaufsignal mit einem ersten Ziel bei 868,40 USD zur Folge.


INFLATION: WELTWEIT STEIGEN DIE PREISE

Viele Anleger setzen deshalb auf den Aktiv verwalteten Global Inflation Protection Basket. Informieren Sie sich über die breit gestreute Auswahl an robusten Aktien & ETFs.

Bildquelle: UBS

Rohstoffe in diesem Artikel

Platinpreis 929.00 -8.50 -0.91

finanzen.net News

Datum Titel
{{ARTIKEL.NEWS.HEAD.DATUM | date : "HH:mm" }}
{{ARTIKEL.NEWS.BODY.TITEL}}

Nachrichten

  • Nachrichten zu Strukturierte Produkte
  • Alle Nachrichten
pagehit