Grüezi! Sie wurden auf finanzen.ch, unser Portal für Schweizer Anleger, weitergeleitet.  Zurück geht es hier.
SMI 10'195 1.2%  SPI 13'085 1.1%  Dow 29'261 -1.1%  DAX 12'392 1.3%  Euro 0.9546 0.0%  EStoxx50 3'392 1.5%  Gold 1'637 0.9%  Bitcoin 20'005 4.9%  Dollar 0.9893 -0.5%  Öl 85.7 2.0% 
Kurse + Charts + Realtime Nachrichten Tools Invertiert
Snapshot Chart (gross) Nachrichten Währungsrechner USD/EUR
Historisch Realtimekurs
Kurse + Charts + Realtime
Nachrichten
Invertiert

Nachrichten zu US-Dollar

26.09.22
Euro etwas über 20-Jahrestief und Pfund nahe Rekordtief (AWP)

Der Euro und das britische Pfund sind am Montag im US-Handel unter Druck geblieben.» mehr

23.09.22
Darum fällt der Euro auf 20-Jahrestief zum Dollar - Wieder über 95 Rappen (AWP)

Der Euro ist am Freitag nach schwachen Konjunkturdaten auf den niedrigsten Stand zum US-Dollar seit rund 20 Jahren gefallen.» mehr

22.09.22
Euro holt etwas auf nach 20-Jahrestief zum Dollar - Franken zieht an (AWP)

Der Euro hat am Donnerstag im späten Handel in den USA die Verluste zum US-Dollar etwas eingegrenzt.» mehr

21.09.22
Nach Fed-Entscheid steigt der Franken zum Euro auf ein neues Rekordhoch (AWP)

Eine weitere kräftige Zinserhöhung in den USA hat am Mittwochabend den Euro unter Druck gesetzt.» mehr

20.09.22
Devisen im Sog geldpolitischer Entscheidungen: Euro verliert zum Dollar und Franken (AWP)

Der Euro hat am Dienstag etwas nachgegeben. Im New Yorker Handel kostete die Gemeinschaftswährung zuletzt 0,9963 US-Dollar.» mehr

19.09.22
Warum die anhaltende Dollar-Stärke die Weltwirtschaft in Gefahr bringt (finanzen.ch)

Der Greenback wertet zur europäischen Gemeinschaftswährung Euro seit Monaten auf. Für viele Bereiche der Wirtschaft ist die Dollarstärke aber eine enorme Belastung.» mehr

16.09.22
Goldpreis: Darum hält Experte Gold aktuell für unterbewertet (finanzen.ch)

Die Entwicklung des glänzenden Edelmetalls ist eng verknüpft mit der Geldpolitik der US-Notenbank Fed. Im August hat der Goldpreis bereits Federn lassen müssen, weitere Abschläge sind laut Quant Insight-Experte Huw Roberts nicht ausgeschlossen. Seiner Ansicht nach ist Gold mittlerweile sogar unterbewertet.» mehr

16.09.22
15.09.22
Darum pendelt der Euro um die Dollar-Parität - EUR/CHF erholt sich von Rekordtief (AWP)

Der Euro hat sich am Donnerstag um die Parität zum US-Dollar bewegt.» mehr

15.09.22
Deshalb fällt der Euro zum Franken auf ein neues Rekordtief (AWP)

Der Franken steigt zum Euro von einem Rekordhoch zum nächsten.» mehr

14.09.22
Darum ist der Euro wieder weniger als ein US-Dollar wert - zum Franken bei 0,9611 (AWP)

Der Kurs des Euro hat sich am Mittwoch nach dem Rücksetzer am Vortag kaum bewegt.» mehr

14.09.22
Euro unter Dollar-Parität - zum Franken etwas höher (AWP)

Der Euro hat am Mittwoch weiter unter der Parität zum US-Dollar notiert.» mehr

13.09.22
US-Inflation drückt Euro unter Parität zum Dollar - EUR/CHF unter 0,95 (AWP)

Der Euro hat durch die unerwartet hohe Inflation in den USA einen Dämpfer erhalten.» mehr

12.09.22
Weshalb der Euro gegenüber dem Dollar auf den höchsten Stand seit Mitte August steigt (AWP)

Der Euro ist am Montag zum US-Dollar zeitweise deutlich gestiegen.» mehr

09.09.22
Darum notiert der Euro über Parität zum US-Dollar - zum Franken wieder klar unter 0,97 (AWP)

Der Eurokurs hat zum US-Dollar am Freitag im US-Handel weiter von der Rekordleitzinserhöhung der Europäischen Zentralbank (EZB) profitiert.» mehr

08.09.22
Darum erholt sich der Euro - zum Franken über 0,97 (AWP)

Der Eurokurs ist am Donnerstag im US-Handel wieder nahe an die Parität zum US-Dollar herangerückt.» mehr

07.09.22
07.09.22
Darum zieht der Frankenkurs deutlich an - Britisches Pfund auf Tiefststand seit 1985 (AWP)

Der Euro ist am Mittwoch in US-Handel auf Erholungskurs geblieben.» mehr

06.09.22
Euro zeitweise auf tiefstem Stand seit 20 Jahren (AWP)

Der Euro ist am Dienstag im US-Handel unter Druck geblieben.» mehr

05.09.22
Apple-, Alphabet-, Amazon-Aktie & Co. trotzen bisher schwacher Konjunktur - doch Rezession dürfte auch Big Tech schaden (finanzen.ch)

Die letzten Quartalszahlen von Alphabet, Apple, Amazon und Microsoft insgesamt kamen recht gut bei den Anlegern an. Zwar zeichnen sich einige Probleme ab, jedoch konnten die Big Techs - mit Ausnahme von Meta Platforms - der schwachen Konjunkturlage noch halbwegs trotzen. Doch die sich anbahnenden Schwierigkeiten könnten sich in den kommenden Monaten verschärfen.» mehr