Grüezi! Sie wurden auf finanzen.ch, unser Portal für Schweizer Anleger, weitergeleitet.  Zurück geht es hier.
SMI 10'542 -0.5%  SPI 13'506 -0.4%  Dow 30'316 2.8%  DAX 12'574 -0.8%  Euro 0.9764 -0.2%  EStoxx50 3'456 -0.8%  Gold 1'713 -0.8%  Bitcoin 19'777 -0.7%  Dollar 0.9829 0.3%  Öl 91.6 -0.2% 
Kurse + Charts + Realtime Nachrichten zugeh. Wertpapiere anzeigen in Währung
Snapshot Chart (gross) Nachrichten Strukturierte Produkte Schweizer Franken
Historisch Chartvergleich Euro
Realtimekurs Dollar
<
Nachrichten
Nachrichten
>
<
zugeh. Wertpapiere
Strukturierte Produkte
>
<
anzeigen in Währung
Schweizer Franken
Euro
Dollar
>
UBS KeyInvest Daily Markets 14.06.2013 08:59:51

Gold - Weiterhin keine Entspannung

Kolumne

Rückblick: Nur zwei Handelstage benötigte der Goldpreis im April, um ganze 230,00 USD an Wert abzugeben. Auslöser war aus technischer Sicht der Bruch...

...der Unterstützungen bei 1.554,60 und 1.522,40 USD, welcher eine Stop-Loss-Welle zur Folge hatte und zu einem Ausverkauf führte. Erst bei einem Kurs von 1.321,22 USD meldeten sich wieder die Käufer zurück und fingen den Wert zunächst auf. Ein Rücklauf über die mittlerweile zu Widerständen umfunktionierten Marken bei 1.522,40 und 1.554,60 USD gelang dem Edelmetall seit- dem aber nicht. Eine erste Erholungswelle erreichte nur Kurse um 1.476,00 USD. Eine seit Mai laufende Aufwärtsbewegung stoppte bereits bei 1.425,00 USD. Zuletzt fiel der Goldpreis zurück und unterschritt eine kurzfristige Aufwärtstrendlinie.

Ausblick:

Das in der KeyInvest Daily Markets Analyse vom 31.05. beschriebene Short-Szenario ist mit dem Fall aus dem Dreieck aktiviert. Nach Aufgabe der Unterstützung bei 1.380,00 USD sind weitere Verluste bei dem Wert einzukalkulieren.Die Short-Szenarien: Bricht der Goldpreis in den kommenden Tagen unter das bisherige Wochentief bei 1.365,63 USD ein, dürfte sich der Abwärtsdruck verschärfen und ein Test des Apriltiefs bei 1.321,22 USD rückt näher. Weitere Unterstützungen liegen im Chart bei 1.307,45 und 1.265,07 USD. Unterhalb von 1,265,07 USD wird das Erreichen der runden 1.000,00 USD-Marke wahrscheinlich. Die Long-Szenarien: Erst bei einem Anstieg über den Widerstand bei 1.425,00 USD würde sich die Lage beim Goldpreis etwas entspannen. Um das Chartbild nachhaltig aufzubessern, müsste allerdings der Widerstand bei 1.476,45 USD überwunden werden. Davon sind die Bullen aktuell weit entfernt.


Jeden Morgen vor 8.30 Uhr liefert Ihnen der UBS KeyInvest Daily Markets Newsletter eine technische Analyse von zwei aktuellen Basiswerten. Der kostenlose KeyInvest Daily Markets enthält: Aktuelle Marktdaten und die wichtigsten Termine des Tages auf einen Blick, Kurz- und mittelfristige Kurstendenzen, Widerstände und Unterstützungen sowie tägliche Produktauswahl (long/short) passend zur Chartanalyse. Hier gehts zur Anmeldung


Der obige Text spiegelt die Meinung des jeweiligen Kolumnisten wider. Die finanzen.net GmbH übernimmt für dessen Richtigkeit keine Verantwortung und schliesst jegliche Regressansprüche aus.


INFLATION: WELTWEIT STEIGEN DIE PREISE

Viele Anleger setzen deshalb auf den Aktiv verwalteten Global Inflation Protection Basket. Informieren Sie sich über die breit gestreute Auswahl an robusten Aktien & ETFs.

Bildquelle: UBS

finanzen.net News

Datum Titel
{{ARTIKEL.NEWS.HEAD.DATUM | date : "HH:mm" }}
{{ARTIKEL.NEWS.BODY.TITEL}}

Nachrichten

  • Nachrichten zu Rohstoffe
  • Alle Nachrichten
pagehit