Grüezi! Sie wurden auf finanzen.ch, unser Portal für Schweizer Anleger, weitergeleitet.  Zurück geht es hier.
SMI 10'133 -0.9%  SPI 12'995 -0.8%  Dow 29'188 -1.7%  DAX 11'983 -1.6%  Euro 0.9580 0.8%  EStoxx50 3'279 -1.7%  Gold 1'657 -0.2%  Bitcoin 18'897 -0.5%  Dollar 0.9802 0.4%  Öl 89.3 0.0% 
<
News + Analysen
News + Adhoc
Analysen
Kursziele
>
<
Unternehmen
Termine
Profil
>
<
zugeh. Wertpapiere
Strukturierte Produkte
>
BÖRSE AKTUELL - LIVE TICKER Geändert am: 10.07.2012 06:53:54

SMI schliesst leicht im Minus -- Dow schliesst leicht schwächer -- Alcoa: Umsatzerwartungen übertroffen -- Obama: Keine Steuererleichterungen --Bayer: Teilerfolg --

Apple nimmt Computer von Umwelt-Liste -- Spanische Anleihen wieder über 7 Prozent -- Neue Aufsicht für 25 Banken -- 75 Boeing 737-MAX bestellt -- Börsen Europas kommen nicht in Tritt -- Euro steigt über 1,23 US-Dollar -- Deutsche Börse mehrheitlich im Minus -- Investoren-Stimmung schlechter -- Brüssel will Zinsmanipulationen bestrafen -- Siemens hält an Börsenplänen für Osram fest --


Termine vom 9.7.2012:

CH; Seco: Arbeitsmarktdaten Juni
08:00: DE; Aussenhandel Mai
08:00: DE; Umsatz verarb. Gewerbe Mai
11:15: EU; EZB Zuteilung Haupt-Refi-Tender
21:00: US; Verbraucherkredite Mai


Alcoa Inc. Quartalszahlen

Weitere internationale Termine des Tages


Der Schweizer Leitindex SMI hat am Montag schwächer geschlossen. Das Börsenbarometer folgte damit dem Trend vom Freitag, als der SMI bereits Teile der deutlichen Kursgewinne der Tage davor abgegeben hatte. Vor allem Konjunktursorgen rund um die Eurozone belasteten das Sentiment der Anleger an diesem eher impulsarmen Handelstag. Im Fokus lag das Euro-Finanzministertreffen, wo die Dossiers Griechenland, Zypern und Spanien zuoberst auf der Pendenzenliste standen. Die Unsicherheit wegen der Eurozone zeigte sich auch bei der Rendite für spanische Anleihen, die wieder höher tendierten.

SMI-Übersicht


22:32 Uhr: Alcoa: Umsatzerwartungen übertroffen
Alcoa hat am Montag nach US-Börsenschluss die Zahlen für das zweite Quartal 2012 veröffentlicht. Aufgrund deutlich gesunkener Aluminiumpreise musste Alcoa einen kleinen Verlust ausweisen, konnte beim Umsatz aber die Erwartungen übertreffen. Zur Meldung




22:19 Uhr: Wall Street schliesst mit leichten Verlusten
Nachdem sich die US-Leitindizes am Freitag mit klaren Abschlägen ins Wochenende verabschiedet hatten, setzten sie am ersten Handelstag der neuen Woche ihre schwache Tendenz fort. Die Blicke der Anleger richten sich vor allem auf die anstehende Berichtssaison, die Alcoa nach Börsenschluss eröffnete. Zur Meldung




19:39 Uhr: Wahlkämpfer Obama bekräftigt: Keine Niedrigsteuern für Reiche mehr
Rund vier Monate vor der US-Präsidentenwahl ist Amtsinhaber Barack Obama mit einem erneuten Ruf nach höheren Steuern für Reiche in die Offensive gegangen. In einer Rede im Weißen Haus forderte er den US-Kongress auf, die zum Jahreswechsel auslaufenden Steuererleichterungen nur für Haushalte zu verlängern, die weniger als 250'000 Dollar im Jahr verdienen. Zur Meldung




18:00 Uhr: Aktien Frankfurt Schluss: Dax leicht im Minus - Warten auf Kursimpulse
Die Unsicherheit der Anleger hat sich zum Wochenstart in einem eher trendlosen Handel widergespiegelt. Nachdem der Dax zwischen leichten Gewinnen und Verlusten gependelt hatte, schloss er am Montag mit minus 0,35 Prozent bei 6.387,57 Punkten. Zur Meldung




17:32 Uhr: Bayer erzielt Teilerfolg bei Gerinnungshemmer Xarelto
Der Pharma- und Chemiekonzern Bayer macht bei seinem Bestreben, den oralen Gerinnungshemmer Xarelto in den USA in weiteren Indikationen zur Zulassung zu bringen, Fortschritte. Die US-Zulassungsbehörde FDA habe dem Mittel vorrangige Prüfung zur Behandlung tiefer Venenthrombosen oder Lungenembolien sowie zur Sekundärprävention venöser Thromboembolien gewährt, teilte die Pharmasparte des Leverkusener Konzerns mit. Zur Meldung




15:32 Uhr: Verluste - Vorsicht vor Euro-Treffen und Alcoa-Zahlen
Der Dow Jones eröffnet mit einem leichten Minus von 0,14 Prozent bei 12'754 Punkten. Die Nasdaq Composite startet unverändert. Aktuell blicken die Investoren auf das am Abend angesetzte Treffen der Finanzminister der Eurozone. Außerdem gerät nun immer mehr die Berichtssaison ins Visier, die nach US-Börsenschluss mit dem Ergebnis von Alcoa beginnt. Zur Meldung




14:55 Uhr: Neue Aufsicht für 25 Banken
Sie soll offenbar die 25 grössten Euro-Banken überwachen: Die neue europäische Bankenaufsicht wird laut einem Medienbericht bei der Europäischen Zentralbank angesiedelt sein. Zur Meldung




14:55 Uhr: Apple nimmt Computer von Umwelt-Liste
Apple hat seine Computer aus einem Register für umweltfreundliche Elektronik entfernt - und muss künftig womöglich darauf verzichten, öffentliche US-Einrichtungen mit Computern zu beliefern. Zur Meldung




14:11 Uhr: ALC bestellt 75 Boeing 737-MAX
Auftragseingang bei Boeing: 75 Maschinen des Mittelstreckenfliegers 737-MAX gehen an die Air Lease Corporation. Zur Meldung




13:32 Uhr: Börsen Europas kommen nicht in Tritt
Für die Bullen an den Börsen ist auch zu Beginn der neuen Woche nichts zu holen. Die Furcht vor einer immer schwächeren weltweiten Konjunktur lastet europaweit auf den Kursen. Und das gegen 17.00 Uhr beginnende Treffen der Finanzminister der Eurozone in Brüssel birgt nach Aussage von Marktakteuren zusätzliches Enttäuschungspotenzial. Zur Meldung


INFLATION: WELTWEIT STEIGEN DIE PREISE

Viele Anleger setzen deshalb auf den Aktiv verwalteten Global Inflation Protection Basket. Informieren Sie sich über die breit gestreute Auswahl an robusten Aktien & ETFs.
Seite: 1 | 2 | 3 | 4

Bildquelle: Keystone, Keystone, iStock/SusanneB, iStock/SusanneB