SMI 12’579 -0.2%  SPI 16’073 -0.1%  Dow 35’755 0.1%  DAX 15’644 -0.3%  Euro 1.0444 0.0%  EStoxx50 4’210 -0.6%  Gold 1’776 -0.4%  Bitcoin 45’551 -2.1%  Dollar 0.9235 0.3%  Öl 74.8 -1.5% 
Swiss ETF Awards 2022 23.11.2021 09:40:04

Der beste ETF 2022 für Globale Aktien aus Industrieländern

Der beste ETF 2022 für Globale Aktien aus Industrieländern

Der Swiss ETF Award 2022 in der Kategorie "Globale Aktien-ETFs (Industrieländer)" geht an den Anbieter iShares für seinen MSCI World-ETF. Die Swiss ETF Awards wurden in verschiedenen Kategorien in einem kombinierten Ansatz vergeben.

Industrieländer-Aktien-ETFs

Die beiden globalen Indizes von MSCI und FTSE für rund zwei Dutzend Industrieländer berücksichtigen circa 1.600 bzw. 2.200 Aktien. Die 16 ETFs dieser Vergleichsgruppe werden von XENIX als Basis-ETFs klassifiziert, die für jeden Anleger die Basis eines ETF-Portfolios für Altersvorsorge und Vermögensaufbau bilden können, weil sie marktabbildend sind und passiv verwaltet werden.

"Zugpferde"-ETFs

Die 16 globalen Industrieländer-Aktien-ETFs sind echte "Zugpferde" in vielen Anleger-Portfolios. Sie sind fast ausnahmslos milliardenschwer, d.h. das ETF-Volumen beträgt in vielen Fällen mehrere Milliarden Euro. Dies bedeutet, dass sie im Börsenhandel in der Regel liquide sind, also häufig börslich gehandelt werden.

Unterschiedliche Nachbildungsarten

Anleger unterschätzen meist, dass globale ETFs auf MSCI- oder FTSE-Aktienindizes, diese ETFs auf unterschiedliche Weisen nachbilden. Denn tatsächlich investieren nur die wenigsten ETFs direkt und auch zu 1:1 in die gleiche Anzahl an Aktien wie sie in diesen marktbreiten Indizes vorzufinden sind.

Unterschiedliche Kostenquoten

Die indikativen Vorab-Kostenquote (meist TER: Total Expense Ratio genannt) dieser Peergroup liegen zwischen 0,12 % und 0,50 % pro Jahr. Die Kosten-Spanne beträgt also 0,38 Prozentpunkte für Anleger.

Unterschiedliche Nachbildungsergebnisse

Wie stark weichen aber diese Industrieländer-Aktien-ETFs wirklich von ihrem Vergleichsindex ab? Die Nachbildungsdifferenz (sie wird auch Tracking Difference für ETFs bezeichnet, enthält die tatsächlichen Kosten der Indexnachbildung durch einen ETF. Annualisiert übertreffen acht der 16 Industrieländer-ETFs ihren Vergleichsindex nach Abzug aller Kosten sogar. Das ist ein bemerkenswert erfreuliches Ergebnis für Schweizer ETF-Anleger.

Gemäss der Tracking Difference beträgt die Kostenspanne zwischen den besten und den schwächsten Nachbildungsergebnissen aktuell durchschnittlich sogar 0,42 Prozentpunkte pro Jahr. Die ETFs auf den MSCI-World-Index weichen also Jahr für Jahr im Ergebnis deutlich voneinander ab.

Qualitative Bewertung

In das qualitative ETF-Rating von XENIX fliessen viele weitere Kriterien ein, die sich alle am Anlegerinteresse nach Produktwahrheit und Transparenz orientieren. Dies ist der Grund dafür, warum es neben dem Preisträger von iShares mit fünf XENIX STARS auch Welt-Aktien-ETFs gibt, die nur mit zwei Sternen bewertet werden und auch nur als unterdurchschnittlich gute Produkte bezeichnet werden können.

Sieger-ETF von iShares

Der Swiss ETF Award 2022 in der Kategorie "Globale Aktien-ETFs (Industrieländer)" geht an den Anbieter iShares für seinen MSCI World-ETF mit der ISIN IE00B4L5Y983. Dieser ETF hat in den letzten zehn Jahren mit Stand Ende Oktober 2021 in US-Dollar 12,73 % pro Jahr an Wert (inklusive Dividenden) zugelegt und damit den MSCI World Index unter Berücksichtigung aller Kosten pro Jahr um rund 0,05 Prozentpunkte übertroffen. Diese positive Nachbildungsergebnis bzw. positive Tracking Difference über einen 10-Jahres-Zeitraum ist selten bei globalen Industrieländern-ETFs und deshalb besonders erwähnenswert.

Preisträger mit fünf Sternen

Schweizer Anleger, die mit einem direkt nachbildenden Welt-Aktien-ETF für Industrieländer, einen Kernbaustein für ihr Wertpapier-Portfolio suchen, finden aktuell mit dem Swiss ETF Award 2022-Preisträger "iShares Core MSCI World UCITS ETF USD (Acc)" den qualitativ besten ETF vor. Aufgrund seiner positiven und stabilen Tracking Difference erhält dieser ETF zudem fünf Sterne in unserem qualitativen ETF-Rating.

Swiss ETF Award 2022-Preisträger

ETF-Kategorie: Globale Aktien-ETFs (Industrieländer)
ETF-Peergroup: ETFs mit MSCI World und FTSE Developed World Indizes
(jeweils unhedged, d.h. ohne Währungssicherung)
Name: iShares Core MSCI World UCITS ETF USD (Acc)
ISIN: IE00B4L5Y983
XENIX-ETF-Kategorie: Basis-ETF
XENIX Rating-Rang: 1. Platz bei 16 vergleichbaren ETFs (best-rated ETF)
XENIX ETF-Rating: XENIX STARS ***** (5 Sterne)

Mehr Informationen zum Swiss ETF Awards 2022 finden Sie hier.

Zum Autor:
Dr. Markus Thomas ist Gründer und Geschäftsführer von XENIX. Das Berliner ETF-Analysehaus bietet qualitative ETF-Ratings mit vollständiger Abdeckung für Deutschland und die Schweiz an. XENIX bewertet aktuell die Qualität von insgesamt rund 2.000 ETFs und publiziert die "Swiss ETF Awards" zusammen mit finanzen.ch und mit der Unterstützung der BX Swiss.


Bildquelle: finanzen.ch

ETF-Finder

Nachrichten

  • Nachrichten zu ETFs
  • Alle Nachrichten

finanzen.net News

Datum Titel
{{ARTIKEL.NEWS.HEAD.DATUM | date : "HH:mm" }}
{{ARTIKEL.NEWS.BODY.TITEL}}
pagehit